Der Arbeitgeber des Kindesvaters erstattet die nachgewiesenen Kosten für den Kindergarten. Deshalb können Sie als Eltern Ihre Ausgaben für einen bilingualen – also zweisprachigen – Kindergarten als Sonderausgaben von der Steuer absetzen. Jetzt zahlt mir der Arbeitgeber, aber zusätzlich zum Kindergartenzuschuss auch noch das Essensgeld/ die Verpflegung, die ich unter Kinderbetreuungskosten ja nicht ansetzen darf. Für Früchstück, Mittagessen (aus der Mensa) und einer Haushaltshilfe, die das Frühstück mit vorbereitet und auf/abdeckt zahlen wir 66 € monatlich. Das Kind geht in den Kindergarten. Bei uns gibt es eine Pauschale fürs Essen, die ist immer gleich, egal ob ein Kind krank ist, ob Ferien sind o.ä. Wenn Ihr Kind zur Schule geht, erhalten Sie pro Schuljahr einen Zuschuss von 150 Euro für den Schulbedarf Ihres Kindes. Beispiel: Die Eltern eines nicht schulpflichtigen Kindes sind nicht miteinander verheiratet. August 2020 ist für 0- bis 3-jährige Kinder aus Familien mit FamilienCard mit drei und mehr Kindern der Kita‐Besuch kostenlos und lediglich das Essensgeld zu entrichten (Nachweis der FamilienCard ist erforderlich), bereits seit 1. Auch dieses Essensgeld ist unter der Bezeichnung "Kindergartenzuschuss" im Feld Raum für weitere Angaben auf meiner Lohnsteuerbescheinigung ausgewiesen bzw. Die Erstattung des Arbeitgebers ist sowohl steuer- als auch sozialversicherungsfrei. Ebenfalls seit 1. Πηγή: Für die Erstattung der Kita-Gebühren. Die Essensgeld-Pauschale, die Eltern in der Kita zahlen, darf nicht zu hoch ausfallen und muss zudem begründet sein. Angehoben werden soll der Betrag um 30 €! Mit dem Zuschuss können Sie Ihrem Kind eine angemessene Ausstattung für die Schule kaufen, zum Beispiel Schulranzen, Sportzeug, Stifte, … Voraussetzung ist, dass das Kind im eigenen Haushalt lebt. das Essensgeld wird bei uns angehoben zum Sommer hin. Ihre Angaben werden aufgrund der §§ … Zu diesen Kosten zählen zum Beispiel der Platz in einem Kindergarten, einer Kindertagesstätte oder einem Kinderhort. Finde ich doch sehr happig und das letzte Wort ist noch nicht gesprochen. Allerdings sind es bei uns auch nur 23 Euro monatlich fürs Essen, egal in welcher Einrichtung der Stadt, das Finanzielle läuft eh alles übers Jugendamt. Wichtige Hinweise zum Datenschutz Die Daten unterliegen dem Sozialgeheimnis (vgl. ... Unser Beispiel ( 2 Kinder) €630 für einen Teilzeitplatz in der Krippe plus €80 Essensgeld (eigene Köching) Dazu Kindergarten mit €221,- = €931 Kosten pro Monat, die weiterhin abgebucht werden. Die Betreuung der Kinder steht bei einem bilingualen Kindergarten im Vordergrund, auch wenn dem Nachwuchs "nebenbei" und ungezwungen eine Fremdsprache beigebracht wird. Das lässt sich aus einem aktuellen Urteil des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg ableiten (AZ OVG 6 B 87.15). Die Kosten dafür zahlt die Mutter. auch Kapitel 17 des Merkblattes). Im konkreten Fall muss der Träger einer Kindertagesstätte Eltern nun Geld zurückerstatten. Eine Essengeld-Ermäßigung können Eltern mit geringem Einkommen für ihre Kinder in Anspruch nehmen, die in Kindertageseinrichtungen bei öffentlichen oder freien Trägern betreut werden oder die Schulspeisung in Anspruch nehmen.